Vom Foto zur Leinwand

Die folgenden Dia - Shows zeigen Beispiele von kleineren privaten Projekten und Übungsarbeiten

Kasuar

Dieser australische Laufvogel hat gefährliche Krallen, er hat mir im Vogelpark einen großen Respekt eingeflößt. Dort war er zum Glück in einem Gehege mit Warnhinweis. Ich mußte unbedingt seinen farbenprächtigen Kopf malen. Dabei habe ich einen anderen Vorlagendruck auf die Leinwand übertragen und das erst beim Malen gemerkt. Deswegen ist die Perspektive auf dem fertigen Bild etwas anders. 

Herr Gismo

Gismo ist mir persönlich bekannt und mein allererstes Katzen, äh, Katermodel. Hierbei sollte die Flauschigkeit nicht zu kurz kommen.

Fräulein Amy

Hier sieht man deutlich, wie aus einem etwas unscharfen Foto doch noch ein zufriedenstellendes Werk entstehen kann.

Bei solchen Gelegenheiten ziehe ich so viele Fotos wie möglich vom Tier hinzu, um den Charakter treffen zu können.

Pebbi

Pebbi sollte exakt wie auf dem Foto auf Leinwand übertragen werden und war vom Arbeitsaufwand her sehr zeitraubend. Trotzdem hat mir das Malen wieder viel Spaß gemacht.

Los flamingos

Dieses Werk entstand innerhalb kurzer Zeit, sehr spontan und aus einem Bedürfnis heraus. Ich wollte den Tanz dieser prachtvollen Vögel in der Bewegung einfangen. Beim Betrachten stehe ich sofort wieder an dem Ort, an dem ich das Foto gemacht habe.

Kater Krümel

Kater Krümel war mir beim Malen nicht bekannt. Ich konnte mich nur an einem einzigen Foto orientieren. Das Ergebnis hat trotzdem Gefallen gefunden. Nachdem ich das Tier persönlich kennengelernt habe, werde ich einige kleinere farbliche Verbesserung vornehmen, eine Premiere ! Normalerweise wird ein fertiges Werk nicht mehr geändert, aber man soll ja nie NIE sagen.

Update: Letztes Bild zeigt die neue Version. 

Trust me, my little one

Mein Website - Titelbild, der Start einer Bilderserie über Menschenaffen. Ich achte bei Tieren immer auf die Augen, gerade bei Affen finde ich sie sehr beeindruckend. Ich spüre direkt wieder die Zuneigung des Orang Utans, wenn ich die Leinwand ansehe.

Brautente

Diese farbenfrohe Ente/Erpel war ein privates Geburtstagsgeschenk. Für mich ein Novum, so viele Details auf kleinem Raum,

gerade deshalb ist es eines meiner persönlichen Lieblingswerke.

Schneeeule

Mit diesem und dem folgenden Eulenbild wollte ich den Gegensatz klein : groß darstellen, kleine Leinwand 20 x 20 cm gegenüber großem Kopf der Eule, das Ganze auch noch als Ausschnitt ??? Klingt paradox, ist aber völlige Absicht !

Die Minileinwand hängt nun an einer weißen Wand. 

Bartkauz

Auch beim ( komischen ) Kauz sind die Augen klar im Fokus. 

Nebelparder

Als Tierliebhaberin hab ich eine große Affinität zu Katzen in wirklich allen Größen. Der abgebildete Nebelparder gilt bereits als ausgestorben, ist aber in jüngster Zeit wieder in seiner Heimat Südostasien aufgetaucht. Solche Nachrichten freuen mich besonders, ich mußte sofort mit dem Malen anfangen, damit er unsterblich wird. Ich liebe seine Augenfarbe und die interessante Fellzeichnung, die Schnurrhaare sind gigantisch und extra dick aufgetragen.